Veto-Bingo

Langweilige Plena, ätzendes Szenesprech, wieder reden nur dieselben fünf Menschen? Einpennen, dich besaufen oder nach Hause gehen willste trotzdem nich? Hier ist die Möglichkeit die Treffen deiner Politgruppe, deines Hausprojekts oder deiner Zecken-WG endlich aufzupeppen!

Veto-Bingo

Wie wird gespielt?

Ganz einfach: Wenn du das entsprechende Wort auf einem Plenum hörst, kreuzt du das jeweilige Kästchen an. Sobald du fünf Kreuze in einer Reihe hast – egal ob senkrecht, waagerecht oder que(e)r – springst du auf und rufst “Veto!“.

Veto-Bingo

Aussagen begeisterter Spieler_innen:

“Ich war gerade 5 Minuten aufm Plenum, als ich schon gewonnen hatte.“
(Karl L. aus Babelsberg)

“Meine Aufmerksamkeit während Plena und bei Zukunftsworkshops ist dramatisch gestiegen.“
(R. Zora ausm Schlaatz)

“Die Atmosphäre während des letzten Hausplenums war zum Zerreißen gespannt, als acht von uns gleichzeitg auf das letzte Kästchen warteten.“
(Ferdinand Graf von Z. aus Potsdam West)

“Unsre Plena sind jetzt immer viel schneller vorbei. Die Vetos kommen halt nach ner halben Stunde statt erst nach Mitternacht!“
(Jan B., vor zehn Jahren geräumt)

“Endlich können die Obermacker nicht mehr so viel quatschen!“
(Judith B. und Donna H. von der Uni)

In der nächsten Ausgabe: “Ho, Ho, Ho Chi Minh“-Bingo – für die nervigen “früher war alles besser“ Gespräche…